Discussion:
hochtemperaturempfindliche Triacs
Add Reply
Hans-Juergen Schneider
2019-09-22 10:18:45 UTC
Antworten
Permalink
Hallo Leute,

Was ist denn damit gemeint?
https://www.littelfuse.de/products/power-semiconductors/discrete-thyristors/triac/ljxx04xx-qjxx04xx.aspx
Hintergrund: Ich hab mir einen Dimmer gebaut, bei dem der Triac
ab ca. 30°C zur Selbstzündung neigt. Mit K75 kann ich ihn wieder
zur Ordnung rufen.
Das ist doch nicht normal.

MfG
hjs
Uhu
2019-09-22 10:27:22 UTC
Antworten
Permalink
Post by Hans-Juergen Schneider
Hallo Leute,
Was ist denn damit gemeint?
https://www.littelfuse.de/products/power-semiconductors/discrete-thyristors/triac/ljxx04xx-qjxx04xx.aspx
Schalt mal auf Englisch um.
Post by Hans-Juergen Schneider
Hintergrund: Ich hab mir einen Dimmer gebaut, bei dem der Triac
ab ca. 30°C zur Selbstzündung neigt. Mit K75 kann ich ihn wieder
zur Ordnung rufen.
Das ist doch nicht normal.
Sicher nicht.
Hans-Juergen Schneider
2019-09-22 17:23:01 UTC
Antworten
Permalink
Post by Uhu
Post by Hans-Juergen Schneider
Hallo Leute,
Was ist denn damit gemeint?
https://www.littelfuse.de/products/power-semiconductors/discrete-thyristors/triac/ljxx04xx-qjxx04xx.aspx
Schalt mal auf Englisch um.
Ist doch astrein übersetzt.
Ich versteh's nur nicht.

MfG
hjs
Johannes Bauer
2019-09-22 17:33:08 UTC
Antworten
Permalink
Post by Hans-Juergen Schneider
Post by Uhu
Post by Hans-Juergen Schneider
Was ist denn damit gemeint?
https://www.littelfuse.de/products/power-semiconductors/discrete-thyristors/triac/ljxx04xx-qjxx04xx.aspx
Schalt mal auf Englisch um.
Ist doch astrein übersetzt.
Ich versteh's nur nicht.
Nein, da steht: High Temperature Sensitive & Standard.

Also Triacs, die hohe Temperaturen aushalten und entweder am Gate
Sensitive oder Standard sind.

Viele Grüße,
Johannes
--
"Performance ist nicht das Problem, es läuft ja nachher beides auf der
selben Hardware." -- Hans-Peter Diettrich in d.s.e.
Hans-Juergen Schneider
2019-09-22 17:39:28 UTC
Antworten
Permalink
Post by Johannes Bauer
Post by Uhu
Post by Hans-Juergen Schneider
Was ist denn damit gemeint?
https://www.littelfuse.de/products/power-semiconductors/discrete-thyristors/triac/ljxx04xx-qjxx04xx.aspx
Schalt mal auf Englisch um.
Ist doch astrein übersetzt.
Ich versteh's nur nicht.
Nein, da steht: High Temperature Sensitive & Standard.
Also Triacs, die hohe Temperaturen aushalten
Hab ich anders aufgefasst.
Wenn das tatsächlich so gemeint ist, wurde ich belogen.

MfG
hjs
Reinhard Zwirner
2019-09-22 20:14:31 UTC
Antworten
Permalink
Post by Hans-Juergen Schneider
Post by Uhu
Post by Hans-Juergen Schneider
Hallo Leute,
Was ist denn damit gemeint?
https://www.littelfuse.de/products/power-semiconductors/discrete-thyristors/triac/ljxx04xx-qjxx04xx.aspx
Schalt mal auf Englisch um.
Ist doch astrein übersetzt.
Ich versteh's nur nicht.
Schade, daß Deine E-Mail-Adresse nicht reply-fähig ist und meine
unten zu findende Antwort deswegen gebounct ist:

Hi,

ich weiß jetzt nicht, ob mein Ironiedetektor dejustiert ist. Falls
nicht und Du tatsächlich meinst, daß die Übersetzung astrein ist,
sehe ich das allerdings nicht so. IMHO handelt es sich um (nur bzgl.
der Ansteuerung) empfindliche Triacs, die für Hochtemperatur-Einsätze
geeignet sind.

Ciao

Reinhard
Hans-Juergen Schneider
2019-09-23 09:59:04 UTC
Antworten
Permalink
Post by Uhu
Post by Hans-Juergen Schneider
Hallo Leute,
Was ist denn damit gemeint?
https://www.littelfuse.de/products/power-semiconductors/discrete-thyristors/triac/ljxx04xx-qjxx04xx.aspx
Schalt mal auf Englisch um.
Ist doch astrein übersetzt.
Ich versteh's nur nicht.
Schade, daß Deine E-Mail-Adresse nicht reply-fähig
Entschuldigung!
empfindliche Triacs, die für Hochtemperatur-Einsätze
geeignet sind.
Falls beim Hochtemperatureinsatz die Selbstzündung gewollt
sein sollte, dann passt es wieder.
Im Englischen gibt es halt kaum zusammen_gesetzte Wörter.
Der konkrete Sinn erschließt sich daher schwieriger.

MfG
hjs
olaf
2019-09-22 11:28:52 UTC
Antworten
Permalink
Post by Hans-Juergen Schneider
ab ca. 30°C zur Selbstzündung neigt. Mit K75 kann ich ihn wieder
zur Ordnung rufen.
Das ist doch nicht normal.
Falscher Quadrant? Spikes am Ausgang? filter?

Olaf
Hans-Juergen Schneider
2019-09-22 17:32:11 UTC
Antworten
Permalink
Post by olaf
Post by Hans-Juergen Schneider
ab ca. 30°C zur Selbstzündung neigt. Mit K75 kann ich ihn wieder
zur Ordnung rufen.
Das ist doch nicht normal.
Falscher Quadrant? Spikes am Ausgang? filter?
Wirklich nix von alledem.
Der Nulldurchgang wird sauber erkannt, Timer läuft vom
A/D-Wandler des Potis gesteuert ordentlich...
Und wenn ich ganz gezielt, einzig und allein den Triac
kühle, dann ist alles in bester Ordnung.
Ich werde wohl doch mal ein anderes Erzeugnis versuchen.
Obwohl das dann erstmal die falsche Bauform hat.

MfG
hjs
Jan Conrads
2019-09-22 19:54:01 UTC
Antworten
Permalink
Hallo,
Post by Hans-Juergen Schneider
Post by olaf
Post by Hans-Juergen Schneider
ab ca. 30°C zur Selbstzündung neigt. Mit K75 kann ich ihn wieder
zur Ordnung rufen.
Das ist doch nicht normal.
Sehe ich auch so, die Datenblattangaben geben immerhin z.B 4A bei 135
Grad an
Post by Hans-Juergen Schneider
Post by olaf
Falscher Quadrant? Spikes am Ausgang? filter?
Wirklich nix von alledem.
Der Nulldurchgang wird sauber erkannt, Timer läuft vom
A/D-Wandler des Potis gesteuert ordentlich...
Und wenn ich ganz gezielt, einzig und allein den Triac
kühle, dann ist alles in bester Ordnung.
Hast du auch mal versucht, den per reinem DC Strom zu zünden, passiert
das da auch? Ggf mal verschiedene Ströme Warm/kalt im Normalbereich des
Datenblatt? Um so wärmer, um so weniger Strom brauchen die, nicht jeden
Nadelimpuls sieht man sofort auf einem Scope. Überspannung ist
auszuschließen?
Post by Hans-Juergen Schneider
Ich werde wohl doch mal ein anderes Erzeugnis versuchen.
Obwohl das dann erstmal die falsche Bauform hat.
Hast du echte Orginalware? gefaked wird heute alles, womit man Geld
machen kann.
Post by Hans-Juergen Schneider
MfG
hjs
Gruß JAn
Hans-Juergen Schneider
2019-09-23 10:04:10 UTC
Antworten
Permalink
Post by Jan Conrads
Hallo,
Post by Hans-Juergen Schneider
Post by olaf
ab ca. 30°C zur Selbstzündung neigt. Mit K75 kann ich ihn wieder
zur Ordnung rufen.
Das ist doch nicht normal.
Sehe ich auch so, die Datenblattangaben geben immerhin z.B 4A bei 135
Grad an
Post by Hans-Juergen Schneider
Post by olaf
Falscher Quadrant? Spikes am Ausgang? filter?
Wirklich nix von alledem.
Der Nulldurchgang wird sauber erkannt, Timer läuft vom
A/D-Wandler des Potis gesteuert ordentlich...
Und wenn ich ganz gezielt, einzig und allein den Triac
kühle, dann ist alles in bester Ordnung.
Hast du auch mal versucht, den per reinem DC Strom zu zünden,
Nein, hab ich nicht. Muss ich mal noch machen.
Post by Jan Conrads
nicht jeden Nadelimpuls sieht man sofort auf einem Scope.
Weil ich geizig war und Strom sparen wollte, gebe ich ihm
ein Paket kurzer Impulse. Darunter hätte mir das auffallen
müssen.
Im Prinzip habe ich das so hier gemacht:
http://ww1.microchip.com/downloads/en/appnotes/00958a.pdf
Post by Jan Conrads
Überspannung ist auszuschließen?
Das denke ich zumindest.
Post by Jan Conrads
Hast du echte Orginalware? gefaked wird heute alles, womit man Geld
machen kann.
Das hoffe ich jedenfalls. Distrelec 620464.
In diesem Datenblatt steht nichts von hochtemperatur.
Aber der Prozess wird wohl ähnlich sein.

MfG
hjs
MaWin
2019-09-23 10:47:58 UTC
Antworten
Permalink
Post by Hans-Juergen Schneider
Was ist denn damit gemeint?
https://www.littelfuse.de/products/power-semiconductors/discrete-thyristors/triac/ljxx04xx-qjxx04xx.aspx
Billige Übersetzung, er ist (angeblich) hochtemperaturbeständig
"This 4 A High Temperature Triac solid state"
Post by Hans-Juergen Schneider
Hintergrund: Ich hab mir einen Dimmer gebaut
WELCHE Schaltung !!
Post by Hans-Juergen Schneider
http://ww1.microchip.com/downloads/en/appnotes/00958a.pdf
Cool, schon bei der 5-Salamischeibe kommt der Pfeffer.

Es fehlt der Ableitwiderstand vom Gate nach MT1.

Steigt die Temperatzur, zündet der TRIAC von selbst weil
sein Reststrom schon ausreicht um dessen Gate zu überfluten
Post by Hans-Juergen Schneider
bei dem der Triac ab ca. 30°C zur Selbstzündung neigt.
Das ist doch nicht normal.
Es ist halt bloss eine AppNote, keine kommerzielle taugliche
Schaltung.
--
MaWin, Manfred Winterhoff, mawin at gmx dot net
Homepage http://flexiblebird.bplaced.net/
dse-FAQ: http://dse-faq.elektronik-kompendium.de/
Hans-Juergen Schneider
2019-09-23 16:19:15 UTC
Antworten
Permalink
Post by MaWin
Post by Hans-Juergen Schneider
Was ist denn damit gemeint?
https://www.littelfuse.de/products/power-semiconductors/discrete-thyristors/triac/ljxx04xx-qjxx04xx.aspx
Billige Übersetzung, er ist (angeblich) hochtemperaturbeständig
"This 4 A High Temperature Triac solid state"
Post by Hans-Juergen Schneider
Hintergrund: Ich hab mir einen Dimmer gebaut
WELCHE Schaltung !!
Post by Hans-Juergen Schneider
http://ww1.microchip.com/downloads/en/appnotes/00958a.pdf
Cool, schon bei der 5-Salamischeibe kommt der Pfeffer.
Es fehlt der Ableitwiderstand vom Gate nach MT1.
Steigt die Temperatzur, zündet der TRIAC von selbst weil
sein Reststrom schon ausreicht um dessen Gate zu überfluten
Ich habe den Eindruck, dieser Widerstnd verschlimmert das noch.

MfG
hjs
Hans-Juergen Schneider
2019-09-24 10:03:06 UTC
Antworten
Permalink
Post by MaWin
Post by Hans-Juergen Schneider
Was ist denn damit gemeint?
https://www.littelfuse.de/products/power-semiconductors/discrete-thyristors/triac/ljxx04xx-qjxx04xx.aspx
Billige Übersetzung, er ist (angeblich) hochtemperaturbeständig
"This 4 A High Temperature Triac solid state"
Post by Hans-Juergen Schneider
Hintergrund: Ich hab mir einen Dimmer gebaut
WELCHE Schaltung !!
Post by Hans-Juergen Schneider
http://ww1.microchip.com/downloads/en/appnotes/00958a.pdf
Cool, schon bei der 5-Salamischeibe kommt der Pfeffer.
Es fehlt der Ableitwiderstand vom Gate nach MT1.
Steigt die Temperatzur, zündet der TRIAC von selbst weil
sein Reststrom schon ausreicht um dessen Gate zu überfluten
Beim nächten Versuch werde ich die Zündung optisch veranlassen.
FODM3053 ist jetzt erstmal mein Favorit.
Allerdings ist dort auch kein Widerstand...

MfG
hjs

Loading...